cover

Hotels und mehr in Peníscola suchen

Herausragede Hotels

Peníscola

Bienvenido a Espana - Willkommen in Spanien.

Genauer gesagt "Herzlich willkommen in Peníscola", der hübschen Halbinselstadt in der Region Valencia an der spanischen Mittelmeerküste. Diese Gegend, auch Orangenblütenküste genannt, sollten Sie unbedingt kennen lernen. Peníscola liegt nördlich der Provinzhauptstadt Castello de la Plana und der Regionalhauptstadt Valencia. Peníscola ist eine rund 1000 Jahre alte Stadt mit derzeit gut über 8000 Einwohnern. Auf einem 64 Meter hohen Felsen befindet sich die historische Altstadt, deren Zentrum noch heute die um 1300 gebaute Burg des Templerordens ist. Diese Burg war etwa ab 1415 Residenz von Papst Benedikt XIII. und seinem Nachfolger Clemens VIII. Peníscola bietet etwa 80 Quadratkilometer Fläche und eine rund 17 Kilometer langen Küste. Wunderschöne Sandstrände, um 23 Grad Wasser Temperatur im Sommer, rund 300 Sonnentage im Jahr sowie Mandel-, Oliven- und Orangenhaine locken immer mehr Touristen an.

Apartment, Ferienhaus oder Luxushotel... hier ist alles möglich.

Apartment, Ferienwohnung, Hotel oder Pension in Peníscola zu finden ist grundsätzlich kein Problem. Ob Apartment im Aparthotel oder Apartment im Ferienhaus, ob 2- oder 4-Sterne Hotel, weit über 100 Unterkunftsmöglichkeiten bieten sich für Ihren Urlaub an. Eines der besten und größten Häuser ist das Hotel Servigroup Papa Luna. Reservierter Strandbereich in nächster Nähe, Blick zu Burg und Meer, Fitness-und Wellness Bereich mit vielen Angeboten gehören dazu. Ebenso Außenpool, Poolbar, Sauna, kostenloses WLAN, Kinderspielplatz und Sonnenterrasse. Zur Altstadt mit Bars, Kaffees und etlichen Geschäften sind es nur wenige Gehminuten. Die Nähe zu Bushaltestellen und zum Yachthafen sind weitere Pluspunkte. Der nächste Bahnhof ist etwa 10 Kilometer entfernt. Ähnliches gilt für RA Casablanca Suites, das Hotel RH Porte Christo, das Hotel Mare Nostrum und Spa Natura Resort.

Viele interessante Ausflugsziele lassen sich leicht erreichen. Die historische Burg, die um 1600 errichteten Festungs- und Stadtmauern sowie die im Gotik/Romantikstil erbaute Kirche Santa Maria, das Meeresmuseum und der idyllische Hafen sind lohnende nahe Ziele. Das Naturschutzgebiet Sierra de Irta mit der San Antoni Kapelle oder die Grotte Vall D'uixo mit dem unterirdischen Fluß San Jose oder die Städte Castello und Valencia empfehlen sich ebenfalls. Kulinarischer Geheimtipp in Peníscola: Sebastian en Perla Blanca mit hervorragender internationaler Küche.

Was man in und um Peníscola sehen oder unternehmen kann

Leer recomendaciones.

Sie waren schon einmal in Peníscola?

Teilen Sie anderen Reisenden mit, was Ihnen am besten an Peníscola gefällt.

↑