Salamanca

Fährt man nach Salamanca im nord-westlichen Spanien, dann kommt man in eine Stadt mit einer sehr alten Tradition. Denn Salamanca wurde bereits in der Antike gegründet und ist heute die Hauptstadt der Provinz Kastilien-León. Wenn man diese interessante Stadt bereisen möchte, findet man bestimmt ein Hotel oder ein Apartment direkt in der Innenstadt, von dem aus man alle Sehenswürdigkeiten besuchen kann. Denn viele Hotels bieten in Salamanca ihre Zimmer an, so dass man als Reisender hier die freie Auswahl hat. So stehen zum Beispiel das Hotel Rector oder das Vincci Ciudad de Salamanca dem Besucher in der Innenstadt zur Verfügung. So ist das Hotel Rector zum Beispiel ein schönes altes Haus, in dem es sich stilvoll wohnen lässt. Wer es lieber unabhängiger mag, mietet sich ein schönes Apartment in der Stadt. Auf seinem Weg durch Salamanca darf man auf keinen Fall einen Besuch in der Kathedrale La Nueva mit ihren Skulpturen verpassen. Durch eine schmale Gasse gelangt man sodann direkt ins Universitätsviertel. Hier befinden sich die alten Gebäude der Uni von Salamanca, die fast gleichzeitig mit den Universitäten in Paris und Bologna entstanden ist.

Natürlich ist man auch schnell von seinem Hotel oder Apartment im Zentrum von Salamanca mit seinem Plaza Mayor, einem der wohl schönsten Stadtplätze in ganz Spanien. Hier spielt sich das Leben der Bevölkerung ab. Aber auch ein Kloster und verschiedene Kirchen befinden sich hier in der unmittelbaren Nähe. Und natürlich muss beim Stadtbummel durch Salamanca auch ein Bummel über die römische Brücke El Puente Romano über den Fluß Tormes eingeplant werden. Zur Stärkung der Touristen und Einheimischen der Stadt warten natürlich auch viele Tapa-Bars, Restaurants und Gaststätten mit ihren spanischen Spezialitäten. So bekommt man hier nach einem anstrengenden Sightseeing-Tag, bevor man in sein Apartment oder Hotel in Salamanca zurückkehrt, Speisen wie Chichas mit Schweinefleisch, die typische Chorizo-Wurst oder Bohnen und Ziegenbraten. Auch am Abend ist in der Stadt Salamanca viel los, denn die Spanier feiern gerne und viel. Gerade auch durch ihre Stellung als Universitätsstadt mit ihren vielen Studenten bieten hier viele Kneipen bis tief in die Nacht ihren Service an und es wird keinen Abend langweilig werden, bevor man in seine Unterkunft in Salamanca zurückkehrt.