Benötigen Sie Hilfe?

24/7 Kundenservice bei Notfällen mit Ihren Buchungen

Bearbeiten Sie Ihre Buchung

Konto erstellen

oder Konto erstellen mit

  • Sammeln Sie extra Geld

    Mit unseren Aktionen Weiterempfehlen und Mein Reserving Geldbeutel sparen Sie bei jeder Buchung

  • Sonderangebote

    Erhalten Sie die besten Angebote und Schnäppchen

  • Ergebnisse speichern

    Schlagen Sie Ihr Reiseziel oder Hotel unter Favoriten nach

Hotels und mehr in Mojácar suchen

Herausragede Hotels

Mojacar

Der Ort Mojacar liegt im Südosten von Spanien am Mittelmeer. Die Küste, an der sich viele Hotels in Mojacar befinden heißt Costa de Almeria. Die Ortschaft ist aber nicht nur an der Küste gelegen, sondern erstreckt sich auch auf einer kleinen Bergkette, der Sierra Cabrera. Mojacar bietet also einerseits Hotels in direkter Strandlage, die sich außerhalb des Stadtzentrums an der Costa de Almeria befinden und gleichzeitig gibt es städtische Hotels im Zentrum von Mojacar, die einen Blick auf die Berge bieten. Wer ein Hotel oder Apartment in Mojacar sucht, der hat die Wahl zwischen einem hübschen Hotel am Strand oder einem Apartment nah beim Zentrum.

Mojacar an der Costa de Almeria ist die Hauptstadt der Provinz Almeria und die kleine Stadt blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Die Phönizier haben den Grundstein dieser Ansiedlung gelegt und heute befinden sich gleich mehrere Hotels in Mojacar in unmittelbarer Nähe zu den Sehenswürdigkeiten, die unter anderem von den maurischen Besatzern und später von den Christen errichtet wurden. Aus dem 14. Jahrhundert stammen die Verteidigungsanlagen der Stadt und es gibt eine Festungsanlage, die von einem Hotel oder Apartment im Zentrum zu Fuß erreicht werden kann. Der arabische Einfluss macht sich noch heute darin bemerkbar, dass ein großer Teil der Gebäude weiß getünscht ist, wie es bei arabischen Siedlungen üblich ist. Genau das macht aber den Charme der Stadt aus.

Von einem Apartment in Mojacar aus bietet sich die Besichtigung der Pfarrkirche Santa Maria an. Diese wurde einst als arabische Festung errichtet und erst im 16. Jahrhundert zu einer Kirche umgebaut. Ebenfalls sehenswert ist die Wallfahrtskirche der schmerzhaften Mutter-Gottes, die im 18. Jahrhundert im Stil des Neoklassizismus erbaut wurde. Die Überreste der Stadtmauer mit dem eindrucksvollen Stadttor an der Plaza del Cano sowie die Ruine der Festung sind für Touristen, die in einem Hotel in Mojacar wohnen, interessant. Die Burgruine befindet sich an der Plaza del Castillo. Sie wurde im 15. Jahrhundert zum Schutz der Stadt errichtet und befindet sich in exponierter Lage auf einem Berg, von wo aus die ganze Stadt bis hin zum Strand der Costa de Almeria überblickt werden kann.

Wir verwenden sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um unsere Services zu verbessern und Ihnen Werbung zu zeigen, die basierend auf einer Analyse Ihrer Suchgewohnheiten speziell auf Ihre Vorlieben abgestimmt ist. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden.

Mehr Informationen

Schließen
↑